„Bird“ Carin Riley, 208 x 128 cm, graphite, charcoal and pastel on paper, 2011

12 // Unfreedom –
Group Exhibition

21. Juli bis 24. September 2011

Jean Hannon Douglas
Carin Riley
Molly Stevens

Kuratiert von Stevens // Riley, New York

Finissage am Samstag, den 24. September um 19.30 Uhr anlässlich des 1. GalerieRundgangs: Drei Ulmer Galerien stellen sich vor – siehe Vorschau

„Wenn man mit dem Malen beginnt, ist man zu frei, weshalb es immer so qualvoll ist, mit einem neuen Gemälde zu beginnen […], weil man alles wieder und wieder durchlaufen muss. Sich von der Freiheit befreien, könnte man sagen. Ich meine, man gelangt in einen Zustand von UNFREEDOM. […] Und paradoxerweise ist man auf mysteriöse, metaphysische Weise freier, wenn man nur dies tun kann und nicht das […].“
Philip Guston 1974

werkraum  Rabengasse 16, 89073 Ulm, 0173 3110309

ÖFFNUNGSZEITEN: 
DI+DO+FR 14–18 Uhr, MI 11–18 Uhr, SA 11–15 Uhr

11 // Lev Khesin

09. Juni bis 16. Juli 2011

in Pensa (RUS) geboren, lebt in Berlin
zeigt Arbeiten zwischen Malerei und Objekt in der Ausstellung
C H R O M O P H O B I A – Wandobjekte

Zur Eröffnung am Donnerstag, den 9. Juni um 20 Uhr lade ich Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

ÖFFNUNGSZEITEN: 
Mi. und Do. 14–19 Uhr, Fr. 14–20 Uhr, Sa. 10–14 Uhr

9. Juli, Lange Nacht der Museen, 19 bis 24 Uhr , Ausstellung und Filmsequenzen von Lev Khesin

»orizzonti« Serigrafie VIII/XII, 75 x 60 cm, Galerie Toni Gerber 1968 »orizzonti« Serigrafie VIII/XII, 75 x 60 cm, Galerie Toni Gerber 1968

10 // Antonio Calderara

16. April bis 21. Mai 2011

Der italienische Künstler
Antonio Calderara * 1903 † 1978
Serigrafien

ERÖFFNUNG am Freitag, den 15. April um 19 Uhr

EINFÜHRUNG: Prof. Dr. Martin Krampen

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mi. und Do. 14–19 Uhr, Fr. 14–20 Uhr, Sa. 10–14 Uhr

ORT: werkraum . Rabengasse 16 . 89073 Ulm . 0173 3110309

outside U2 // Ulrike Seyboth

12. März bis 21. Mai 2011

ORT: Südwest Presse Galerie . Olgastraße 129 . Ulm

ERÖFFNUNG: Samstag 12. März 17 Uhr

BEGRÜSSUNG: Thomas Brackvogel Geschäftsführer SWP
EINFÜHRUNG: Nina Holm M. A. Sammlung Goetz

ÖFFNUNGSZEITEN: Freitag 16–19 Uhr außer Karfreitag
Die weiteren Termine bitte erfragen unter 0173 3110309

 

 

09 // Hans Schork

04. Dezember 2010 bis 08. Januar 2011

Der Münchner Künstler
Hans Schork
Lichtobjekte

outside M1 // Marianne Hollenstein

28. Oktober 2010 bis 02. April 2011

Die Schweizer Künstlerin
Marianne Hollenstein
»es war einmal…«
Malerei und Installation

Hochschule für Musik und Theater München

08 // Ika Huber

16. Oktober bis 27. November 2010

Die Freiburger Malerin
Ika Huber
»Dorée«
Arbeiten auf Papier

outside U1 // Ji In Park

25. September bis 09. Oktober 2010

FIRST VIEW
Ji In Park – Sommeratelier 2010

Halle 23, Stadtregal Ulm

EINFÜHRUNG . Dr. Andreas F. Beitin, Leitung ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

07 // Ji In Park

18. August bis 18. September 2010

Der Münchner Künstler aus Seoul
Ji In Park
Malerei

06 // Chris Nägele

19. Juni bis 14. August 2010

Die Stuttgarter Lichtkünstlerin
Chris Nägele
»Licht-Läufe(r)«

Marianne Hollenstein // es war einmal

Die Schweizer Künstlerin Marianne Hollenstein – es war einmal…

Hans Schork // Lichtobjekte

Der Münchner Künstler Hans Schork – Lichtobjekte

Hans Schork – Lichtobjekte

Ji In Park // First View

Der Münchner Künstler Ji In Park aus Seoul – FIRST VIEW – Sommeratelier 2010

05 // Anja Vollmer

10. April bis 14. Mai 2010

Die Freiburger Künstlerin
Anja Vollmer
»Meistens zuviel, selten genug«
Malerei

Ausschnitt aus dem Textobjekt »stetige Bewegung I«, 100 x 50 cm, Acrylglas

04 // Dietmar H. Herzog

13. bis 30. Januar 2010

Der Ulmer Künstler
Dietmar H. Herzog
»stetige Bewegung«
Licht- und Textobjekte

Theater Ulm, Die Nibelungen, 2008 Theater Ulm, Die Nibelungen, 2008

03 // Marianne Hollenstein

04. bis 23. Dezember 2009

Die Schweizer Bühnen- und Kostümbildnerin
Marianne Hollenstein
Theaterarbeiten und Malerei

 

02 // Christian Wichmann

30. September bis 28. November 2009

Der Münchner Bildhauer
Christian Wichmann
Lichtskulpturen

01 // Andrea Humpert-Faßlrinner

10. Juli bis 05. September 2009

Die Karlsruher Künstlerin
Andrea Humpert-Faßlrinner
Malerei